sport und meine wenigkeit sind schon seit der grundschule ein heikles thema. es war stets die schlechteste note auf dem zeugnis und so recht konnte ich mich auch nicht für ein sportliches hobby begeistern, auch wenn alle um mich herum nachmittags fußball spielten, zum tennisunterricht marschierten, tanzten oder so wie meine mama jeden zweiten tag zehn kilometer joggten (und das bis heute!).
meine einstellung zur bewegung habe ich tatsächlich erst mit dem studium verändert. als ausgleich zum stundenlangen lesen und lernen, ist es mittlerweile eine willkommene abwechsulung (ganz zu schweigen vom kalorienverbrauch).
es gibt wahrscheinlich auch keine bessere zeit zum joggen als den herbst. es wird noch nicht allzu früh dunkel und die sonne scheint! schöne kleidung kann auch eine motivation zum sport sein.. am allerliebsten wären mir die nike flyknit zum rennen! eine große auswahl an sportkleidung findet man tatsächlich auf otto.at. dort gibt es neben vielen tops, funktionshosen und accessoires für den sportlichen winter auch die begehrten schuhe!

snapshot

via otto.at reebok sporttop, nike trainingstank, roxy funktionslangarmshirt, adidas climacool trainingshose, adidas strinband.

mein iphone erfreut sich jederzeit farbiger hübscher hüllen! blingbling oder glitzer darf es nie sein, dafür jedoch gerne bunt!
ganz neu in der sammlung ist nun das exemplar aus dem haus caseable. das unternehmen aus brooklyn und berlin hat es sich zur aufgabe gemacht, individualisierte laptoptaschen, handyhüllen und auch hüllen für das ipad mini zu fertigen und zwar aus recycelten materialien.
als ich eine email der lieben sandra im posteingang fand, die mich fragte, ob ich lust hätte eine hülle zu entwerfen, habe ich mich wahnsinnig gefreut und natürlich losgelegt.
ich habe schnell festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist, ein hübsches motiv zu finden, was auf 11×6 cm gut aussieht. nach einigem ausprobieren habe ich mich für eine colorierte zeichnung von antonio lopez aus dem jahr 1967 entschieden, die damals in der elle veröffentlicht wurde.
keine vier tage später lag das päckchen in meinem briefkasten! die hülle ist aus angenehm weichem material und super stabil!

IMG_9000

IMG_9001

IMG_9003

IMG_8997


am morgen ging es ganz früh in die eremitage, eine der größten kunstaustellungen der welt.
es ist gar nicht möglich sich alle kunstwerke innerhalb eines tages anzuschauen. in über 350 sälen werden über 60.000 werke ausgestellt von leonardo da vinci über orientalische kunst bis zu skulpturen aus westeuropa. es lohnt sich voher karten online zu bestellen.
nachmittags haben wir das cafe mocca auf dem nevsky prospekt besucht! wirklich fantasisch!
anschließend fuhren wir mit dem bus entlang am fluss zum theater.
abends haben wir eines der wenigen vegetarischen restaurants in st.peterburg besucht. bontanika ist ein nettes lokal, in dem es all das gibt, was ein grünes herz begehrt..

IMG_8513

IMG_8539

IMG_8545

IMG_8564

mehr fotos nach dem klick.
Continue reading


IMG_8373

IMG_8374

IMG_8377

IMG_8363

mehr fotos nach dem klick.
Continue reading

mama macht immer so einige entdeckungen in fernen ländern.. in fast allen fällen führt es dazu, dass meine schwester und ich mit sehr schwerem handgepäck zurück in die heimat reisen, bepackt mit allerlei köstlichkeiten, die es zu hause nicht gibt!
gott sei dank war es diesmal rotes basilikum (weniger schwer als griechisches olivenöl oder gebäck aus moskau!). eine frau in st.petersburg verkaufte das gewürz mit vielen anderen kräutern am straßenrand.
und so gab es zum abendessen leckere pasta an rotem basilikum, dill, frühlingszwiebeln, chili und natürlich olivenöl.

IMG_8336

IMG_8321


CONTACT ME


CONNECT WITH ME